Online Lernmodul “Richtig bibliografieren”

Für unsere Studierenden haben meine KollegInnen Carolin Benzing, Leen Bruijneel, Saartje Gobyn und meine Wenigkeit ein Online-Lernmodul zur bibliografischen Recherche und zum richtigen Umgang mit Quellen und Zitaten erarbeitet. Inzwischen haben wir es online frei zur Verfügung gestellt.

photo1
Screenshot unserer “virtuellen Bibliotheksralley”

Es kam uns darauf an, ein Lernangebot zu schaffen. das unseren Studierenden nicht nur die bibliografischen Zitierformen musterhaft beibringt, sondern den Sinn und das Ziel der bibliografischen Recherche erklärt, die Recherche-Mittel, Quellen und Tricks des Recherchierens erläutert, die Kriterien für eine gute Auswahlbibliografie erklärt und schließlich auch den Weg zum Buch mit einer virtuellen Bibliotheksralley weist. Darüber hinaus kam es uns besonders darauf an, klar darzustellen, wie man im eigenen wissenschaftlichen Text überzeugend mit Zitaten argumentiert, so dass das Bibliografieren nicht als zweckfreie Tätigkeit im Raum stehen bleibt.

Ein weiterer Schwerpunkt des Moduls ist eine möglichst didaktische Einführung in die inzwischen multimedialen Recherche- und Beschaffungswege (und deren Tücken) – unserer Erfahrung nach wird es für die Studierenden in Zeiten von Online- und Offline-Bibliografien unterschiedlicher (oft nicht auf den ersten Blick klar ausgewiesener) Reichweite sowie Bibliotheken, Fernleihe und kostenpflichtigen sowie Open Access Online-Repositories nicht einfacher, sondern eher schwieriger, die Techniken der Recherche zu erlernen, sicher zu beherrschen und anzuwenden.

Auch ist die Aufgabe, für eine Forschungsfrage wichtiges und verlässliches Schrifttum von weniger relevantem und nicht zuverlässigem zu unterscheiden, durch die Multimedialisierung für Anfänger eher schwieriger als einfacher geworden. Auch hier versucht das Lernmodul, eine an der Praxis der Studierenden orientierte Einleitung in wohlbegründete Selektivität bei der Recherche zu geben.

photo2
Screenshot unserer “virtuellen Bibliotheksralley”

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch andere Kollegen dieses Modul einfach für den Unterricht verwenden wollen (wir können auch das ILIAS-Modul zur Verfügung stellen) oder mit Anregungen und Verbesserungen auf uns zukommen würden!